Kreislaufwirtschaft
Elmenhorst - 15.10.2021
AWSH Abfallwirtschaft Südholstein GmbH

Es ist Herbst und da verlieren Bäume und Sträucher naturgemäß ihr Laub. Und in jedem Jahr stellt sich wieder die Frage nach der Entsorgung der oftmals großen Mengen des Blattwerks.

Erste Adresse in diesem Zusammenhang ist die Biotonne.

Achten Sie bei der Befüllung darauf, dass das Laub möglichst trocken ist. Nasses Laub in größeren Mengen wird sehr schwer und kann zudem verklumpen, was die Entleerung der Biotonnen erschwert oder teilweise sogar unmöglich macht.

Wenn die Biotonne nicht ausreicht, können Sie sehr gut AWSH-Abfallsäcke nutzen, die Sie im Handel erhalten. Natürlich stehen für die Annahme von Laub und anderen Grünabfällen auch unsere Recyclinghöfe zur Verfügung.

Teilen Sie diesen Beitrag


AWSH Abfallwirtschaft Südholstein GmbH
direkter Link zum Artikel