Grünflächenpflege, Boden- und Landschaftsschutz
Arnsberg - 11.06.2021
Bezirksregierung Arnsberg

Fördermittel in Höhe von 540.800 Euro für die Stadt Schwerte

Eine mit Landesmitteln bereits geförderte kombinierte Sanierungsuntersuchung und Gefährdungsabschätzung eines Kinderspiel- und Bolzplatzes an der Lichtendorfer Straße in Schwerte hat Verunreinigungen des Bodens durch Kieselrot festgestellt.

Der Kinderspiel- und Bolzplatz musste daher für die Öffentlichkeit gesperrt werden. Um den Anwohner*innen wieder eine Nutzung des Kinderspiel- und Bolzplatzes zu ermöglichen, unterstützt die Bezirksregierung Arnsberg jetzt die Stadt Schwerte mit einer 80 prozentigen Beteiligung an den Kosten der Sanierung.

Der Leiter der Umweltabteilung der Bezirksregierung Arnsberg, Thorsten Schmitz-Ebert, überreichte am 10. Juni dem Bürgermeister der Stadt Schwerte, Dimitrios Axourgos, einen Zuwendungsbescheid über 540.800 Euro aus Landesmitteln für die Sanierungsarbeiten.

Teilen Sie diesen Beitrag


Sanierung von Altlasten wird mit Landesmitteln gefördert   als PDF - Anhang 1
Bezirksregierung Arnsberg
direkter Link zum Artikel