Klimawandel, Lärmschutz, Nachhaltigkeit
Augsburg - 15.07.2020
Stadt Augsburg

Schülerinnen und Schüler setzen sich intensiv mit Energieeinsparung, Umwelt- und Klimaschutz auseinander

„Prima Klima in Augsburg“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Umweltstation Augsburg und dem Kommunalen Energiemanagement im Hochbauamt der Stadt Augsburg.

Jedes Jahr werden im Rahmen einer Auszeichnungsfeier drei „Prima Klima Schulen“ geehrt, die mit besonderem Engagement Projekte zu den Themen Umweltschutz, Klimaschutz und Energieeinsparung durchgeführt haben.

Am Dienstag, den 14. Juli zeichnete die 2. Bürgermeisterin und Bildungsreferentin Martina Wild im Rosenpavillon des Botanischen Gartens folgende Schulen für ihr Engagement in 2019/20 aus:

  1. Kapellen Mittelschule
  2. Werner-von-Siemens Grundschule
  3. Peutinger Gymnasium

Teilen Sie diesen Beitrag


Stadt Augsburg