Kreislaufwirtschaft
Herten - 29.06.2020

Damit die „Blaue Tonne“ nicht zu schnell voll ist, erinnert der Zentrale Betriebshof Herten (ZBH) die Hertener Bürgerinnen und Bürger mit dem Aufkleber „Mach’s flach!“ daran, Kartons klein zu machen und zu falten.

Denn gerade in Zeiten von Corona bestellen viele Menschen ihre Sachen im Internet. Übrig bleibt dann meist ein recht großer Karton, der in dieser Form viel zu groß für die Tonne ist. Die Aufkleber werden jetzt nach und nach auf die Tonnen geklebt.

Die Aufkleber „Mach‘s flach“ stammen vom Verband der Wellpappen-Industrie e.V.. Der ZBH möchte Bürgerinnen und Bürger dazu animieren, Kartons durch Falten, Zerreißen oder Stampfen vor der Befüllung zu zerkleinern. „Ziel ist es“, so Abfallberaterin Thea Plagemann, „den Rauminhalt des Behälters bestmöglich zu nutzen.“ Denn loses oder gebündeltes Altpapier, welches neben den Behältern steht, wird nicht durch den ZBH entsorgt. Passt trotz Falten oder Zerreißen nicht alles in die Tonne, können Hertener Bürgerinnen und Bürger den Papierabfall kostenfrei auf dem Wertstoffhof entsorgen.

Hintergrund

Die flächendeckende Behältersammlung von Altpapier wurde 2008 in Herten eingeführt. Seitdem wird den Einwohnerinnen und Einwohnern die „Blaue Tonne“ durch den ZBH kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wird das Altpapier sauber von anderem Abfall getrennt, können Papierfasern aus dem Altpapier wiedergewonnen und bis zu sieben Mal wiederverwendet werden. Somit wird das natürliche Holzvorkommen geschont. Insgesamt ist das Altpapieraufkommen in Herten in den vergangenen Jahren gesunken: Im Jahr 2014 lag der durchschnittliche Wert pro Bürgerin oder Bürger noch bei 71,20 kg pro Kopf. Im vergangenen Jahr wurden durchschnittlich von den Bürgerinnen und Bürgern nur noch 62,20 kg pro Kopf produziert.

„Aber nicht alles, was wie Papier aussieht, gehört in den Papiermüll“, ergänzt Thea Plagemann. „Backpapier, Fotos, Hygienepapier wie Taschentücher, Kassenbons und Verbundverpackungen wie Milchtüten gehören zum Beispiel nicht in die Blaue Tonne.“ Genau nachzulesen ist das aber im Abfall ABC auf der Internetseite der Stadt Herten unter www.herten.de/service/zbh/abfall-abc.html

Teilen Sie diesen Beitrag


Stadt Herten
direkter Link zum Artikel