Fuhrpark und Mobilität
Stuttgart - 08.04.2020

In Zeiten von Corona ist das Fahrrad ein sinnvolles Verkehrsmittel für die unvermeidlichen Wege

Es ist eine gute Alternative zum ÖPNV und umweltverträglicher als das Auto. Die Stadt Stuttgart unterstützt Radfahrerinnen und Radfahrer jetzt zusätzlich mit einem kostenlosen Zugang zur Navigations-App Bike Citizens.

Das hat die Stadt am Mittwoch, 8. April, bekanntgegeben.

Wer sich jetzt auf das Rad schwingt, fördert die Gesundheit, bewegt sich an der frischen Luft und kann auch etwas gegen die aufkommende Langeweile tun. Die App Bike Citizens bietet Kartendarstellungen und Routenplanung speziell für Radlerinnen und Radler an. Die Karten können heruntergeladen und Routen mithilfe von Sprachsteuerung angesagt werden. Die Landeshauptstadt übernimmt die Kosten für die Karten im Raum Stuttgart. Fahrradfahrer können die Bike Citizens App in Stuttgart ein Jahr lang kostenlos herunterladen, für die längerfristige Nutzung fallen keine weiteren Kosten an. Damit bietet die Stadt neben dem Radroutenplaner der Landeshauptstadt und des VVS einen weiteren Service an, der das Radfahren in Stuttgart einfacher macht.

Die Bike Citizens App ist für IOS und Android in den jeweiligen Stores verfügbar. Informationen sind auch zu finden unter www.stuttgart.de/fahrrad

Teilen Sie diesen Beitrag


Landeshauptstadt Stuttgart
direkter Link zum Artikel