Energiewende und Energieversorgung
Engelskirchen - 08.04.2020

Angebot des Bergischen Energiekompetenzzentrums

Durch die Kontakteinschränkungen in Zeiten von Corona ist auch die kostenfreie, persönliche Energieimpulsberatung im Bergischen Energiekompetenzzentrum zurzeit nicht möglich. Der Publikumsverkehr am Projektstandort :metabolon muss momentan ruhen.

Das neutrale und zertifizierte Energieberaternetzwerk :metabolon möchte trotzdem den BürgerInnen zu allen Fragen der energetischen Gebäudesanierung mit Rat und Tat wie gewohnt zur Seite stehen – kontaktfrei, per e-mail oder telefonisch.

Die Umstellung auf telefonischen und virtuelle Beratung soll denjenigen Unterstützung anbieten, die sich aktuell mit der energetischen Gebäudesanierung und einer eventuell möglichen Förderung befassen. Terminanfragen können ab sofort per e-mail an coe@bavmail.de gesendet werden.

Weitere Informationen zu den Angeboten des Bergischen Energiekompetenzzentrums und :metabolons unter: www.metabolon.de.

Hintergrund Impulsberatungen des Energieberaternetzwerkes :metabolon –

:metabolon ist ein Kooperationsprojekt des Oberbergischen Kreises und des Rheinisch-Bergischen Kreises sowie des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes und der Technischen Hochschule Köln. Der Projektstandort ist die Leppe-Deponie im Oberbergischen Lindlar. Die Projektnetzwerke erstrecken sich über die gesamte Region mit Schwerpunkt in Oberberg und Rheinberg. Eine wichtige Säule des Projektes ist das Bergische Energiekompetenzzentrum. Es dient als Plattform für Ressourcen- und Klimaschutz. Daher ist auch der gesamte Bereich energetisch sinnvoller Lösungsansätze im Bereich Wohn- und Betriebsgebäude hier angesiedelt. Die kostenfreien Energieimpulsberatungen erfreuen sich großer Beliebtheit. Samstagvormittags finden üblicherweise 2-3 persönliche Beratungen statt. Anschließend können in der angrenzenden großen Ausstellungshalle mögliche Anlagen, Ausstattungen und Lösungen live betrachtet werden.

Teilen Sie diesen Beitrag


Bergischer Abfallwirtschaftsverband