Wasser- und Abwasserwirtschaft
Koblenz - 17.07.2014

Aufgrund des schlechten ökologischen Gewässers wird die Krufter renaturiert

Ab Ende August, Anfang September wird der Krufter Bach in Plaidt renaturiert. Anlass dazu ist der schlechte ökologische Gewässerzustand aufgrund seiner Sohl- und Uferbefestigung. Der Kreisausschuss gab grünes Licht für die Vergabe des Auftrags.

Der Krufter Bach soll auf einer Länge von 280 Metern in drei Abschnitten renaturiert werden. Im dritten Abschnitt (hinter der Brücke) wurden die Wünsche der Bürger, die bei einer Versammlung im Februar geäußert haben, berücksichtigt. Die Maßnahme wird so vorgenommen, dass die beiden Eschen, die ursprünglich gefällt werden sollten, erhalten bleiben. Auch die angedachte Aufweitung in diesem Bereich ist deutlich reduziert worden. Interessierte können den Ausführungsplan bei der VGV Pellenz, Michael Kaltenborn oder Waltraud Lenk (Zimmer 21) zu den Öffnungszeiten einsehen.

Teilen Sie diesen Beitrag


Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
direkter Link zum Artikel