Grünflächenpflege, Boden-, Gewässer- und Landschaftsschutz
Freiburg - 16.07.2014

Besucher haben sich bei der Friedhofsverwaltung beschwert

Hunde dürfen nicht auf Freiburgs Friedhöfe. In den letzten Wochen haben sich vermehrt Besucherinnen und Besuchern bei der Friedhofsverwaltung beschwert, dass Hunde, besonders gegen Abend und an den Wochenenden, auf die Friedhöfe mitgenommen wurden.

Ihre Hinterlassenschaften auf Wegen und sogar auf Gräbern stoßen auf Ekel und Unverständnis bei den Grabpflegerinnen und -pflegern.

Laut Friedhofssatzung ist es verboten, die Vierbeiner - mit Ausnahme von Blindenhunden - auf die 17 Friedhöfe, davon 9 in den Ortschaften, mitzunehmen. Die Friedhofsverwaltung bittet die Besucher mit Hunden, dieses Verbot zu beachten.

Teilen Sie diesen Beitrag


Stadt Freiburg im Breisgau
direkter Link zum Artikel