Kreislaufwirtschaft
Kassel - 19.06.2017

Die Stadt strebte dabei eine langfristige Vereinbarung an

Gerhard Halm, Leiter des städtischen Eigenbetriebs „Die Stadtreiniger“, beendet zum 1. Juli 2017 seinen Dienst für die Stadt Kassel. Darauf haben sich Halm und die Stadt Kassel in beiderseitigem Einvernehmen geeinigt.

Bis Ende dieses Jahres hätten sich beide Seiten über die Fortsetzung des Vertrages einigen müssen. Die Stadt strebte dabei eine langfristige Vereinbarung an. In den Gesprächen ist jedoch deutlich geworden, dass Betriebsleiter Halm diese von der Stadt gewünschte Langfristigkeit der Zusammenarbeit nicht zusagen konnte. Daher hat man sich geeinigt, dass Gerhard Halm seine Tätigkeit für die Stadtreiniger jetzt beendet, damit die Stadt die Möglichkeit hat, die Stelle des Betriebsleiters langfristig zu besetzen.

Gerhard Halm trat nach einem Studium des technischen Umweltschutzes und Tätigkeiten in verschiedenen Ingenieurbüros im Jahr 1985 in den Dienst der Stadt Kassel ein. Im damaligen Reinigungsamt übernahm er die Leitung der Abteilung Abfallwirtschaft. Seit Januar 1994 war Halm zunächst als technischer Betriebsleiter und seit 2004 auch als kaufmännischer Betriebsleiter des Eigenbetriebs Die Stadtreiniger tätig.

Halm steuerte den Wandlungsprozess des Stadtreinigungsamtes zum Dienstleistungsbetrieb Stadtreiniger, der sich für die Sauberkeit in der Stadt verantwortlich fühlt und mit seinen Leistungen dazu beiträgt, die Attraktivität Kassels und das Sicherheitsgefühl zu steigern. Die Stadt Kassel dankt Gerhard Halm für sein Engagement und seine Leistungen bei der Entwicklung und Leitung des leistungsfähigen Eigenbetriebs „Die Stadtreiniger“.

Teilen Sie diesen Beitrag


Stadt Kassel
direkter Link zum Artikel