Suche
Dresden, 24.01.2020

Kabinett beschließt Hilfe für den sächsischen Wald

Staatsregierung sieht 52 Millionen Euro für die Bewältigung der Borkenkäferschäden vor
Die sächsische Staatsregierung hat auf ihrer zweitägigen Kabinettsklausur am Samstag (25.1.) beschlossen, dass rund 52 Millionen Euro für die Bewältigung der Waldschäden bereitgestellt werden sollen, die durch die sogenannte Borkenkäferkalamität, die massenhafte Schädigung des sächsischen Waldes, entstanden sind.

weiterlesen


Dresden, 24.01.2020

Wirtschaftsminister Dulig: »Sachsen wird auch in Zukunft Autoland sein!«

Freistaat begleitet Strukturwandel in der Autobranche mit vielfältigen Maßnahmen
Wirtschafts- und Verkehrsminister Martin Dulig hat heute auf der Kabinettsklausur in Oberwiesenthal über die Aktivitäten zur Unterstützung des Transformationsprozesses in der sächsischen Automobil- und Automobilzulieferindustrie informiert.

weiterlesen


Wiesbaden, 24.01.2020

Gute Ideen zur Plastikvermeidung gesucht

Ideenwettbewerb für hessische Vereine bis zum 31. März verlängert
Wie kann ich mein Vereinsfest plastikfrei organisieren, wie sensibilisiere ich andere für das Thema Plastikvermeidung, welchen Beitrag kann mein Verein zur Plastikvermeidung leisten oder was mache ich, damit die Umgebung meines Vereins frei von Plastikmüll bleibt?

weiterlesen


Berlin, 24.01.2020

EU-Klima- und Energiepolitik kompakt

Klima & Energie
Wie der Grüne Deal finanziert werden könnte, warum ein 50-bis 55-Prozent-Klimaziel 2030 erst im Herbst kommen könnte und warum die Europäische Zentralbank jetzt auch Klimabank werden soll, erfahren Sie hier.

weiterlesen


Berlin, 24.01.2020

Klimabeschlüsse der Bundesregierung umgesetzt: Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren wird jetzt noch attraktiver

Investitions- und Tilgungszuschüsse steigen deutlich
Kredithöchstbetrag für Effizienzwohnhäuser steigt von 100.000 auf 120.000 EUR

weiterlesen


Mainz, 24.01.2020

Verkehrslärm in der Nacht schädigt Herz mehr als am Tag

Internationale Studie belegt: Gestörte Nachtruhe ist Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Verkehrslärm macht krank. Insbesondere für die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist er ein Risikofaktor.

weiterlesen


Gevelsberg/Ennepe-Ruhr, 24.01.2020

E-Mobilität ganz praktisch

Drei Ladesäulen für die Öffentlichkeit bei der AVU in Betrieb
Das Thema E-Mobilität ist fast jeden Tag in den Medien – bei der AVU gehört es ganz praktisch zum Arbeitsalltag: Seit letztem Jahr sind die Lademöglichkeiten auf dem Gelände der AVU (An der Drehbank) verdreifacht worden:

weiterlesen


Köln, 24.01.2020

Weniger Gegenwind als gedacht

STREIT UM WINDKRAFT
Über 90 Prozent der Bevölkerung befürworten den Ausbau der erneuerbaren Energien wie Sonnen- oder Windenergie, damit die Energiewende gelingt. Dennoch stockt der Ausbau – unter anderem wegen vieler Klagen gegen geplante und bestehende Windräder.

weiterlesen


Berlin, 24.01.2020

Elektromobilität: Erster Großbagger mit Elektroantrieb - Bundesumweltministerium fördert Pilotprojekt

Umwelt/Pilotprojekt
Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter überreicht heute Förderbescheid für Geisinger Baufirma

weiterlesen


Karlsruhe, 24.01.2020

Rückhalteraum Elisabethenwört: Grundwassermessnetz wird weiter ausgebaut

Errichtung von zwei neuen Messstellen sowie Instandsetzung und Wartungsarbeiten an bestehenden Messstellen
Im Rahmen der Planungen für den Rückhalteraum Elisabethenwört wird das beste-hende Grundwassermessnetz weiter ausgebaut. Dies erfolgt im Rahmen eines für das Vorhaben entwickelten Messnetzkonzeptes, das in mehreren Stufen während verschiedener Planungsphasen umgesetzt wird.

weiterlesen


Pforzheim, 24.01.2020

Birkenfeld auf dem Weg zur klimaneutralen Verwaltung

Eine CO2- oder auch Treibhausgasbilanz gibt an, wie viele Tonnen klimarelevanter Treibhausgase in einer Kommune jährlich verursacht werden.
Das Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis (ebz) besucht zurzeit alle Gemeinden zur Übergabe ihrer CO2-Bilanzen. Mit dem aktuellen Bericht setzt die Gemeinde Birkenfeld ihre mit dem Klimaschutzkonzept begonnene strategische Arbeit im Klimaschutz fort.

weiterlesen


Berlin, 24.01.2020

Endlich bewegt sich auch der ADAC beim Tempolimit

Die Äußerungen der ADAC-Spitze zu einem generellen Tempolimit auf Autobahnen, mit denen der Verband sein striktes Nein aufweicht, kommentiert Jens Hilgenberg, Verkehrsexperte beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):
„Endlich bewegt sich der ADAC in dieser Frage. Die Abkehr des Automobilclubs von seiner Blockadehaltung beim Tempolimit auf Autobahnen und der Ruf nach einer Versachlichung der Diskussion sind überfällig.

weiterlesen


Berlin, 24.01.2020

Ein gemeinsames Dach für die Energiewende

Erneuerbaren-Verbände rücken auf dem EUREF-Campus näher zusammen
Es ist ein Kreis starker Partner:

weiterlesen


Bonn, 24.01.2020

Entsorgungswege für gefährliche Abfälle nicht konsequent zu Ende gedacht

Förderung des Kapazitätsausbaus für gefährliche Abfälle – jetzt!
Der neue Teilplan für gefährliche Abfälle im Abfallwirtschaftsplan NRW weist trotz sorgfältiger Erstellung Mängel in der Entwicklungsprognose von Sonderabfällen und entsprechenden Handlungsbedarf auf.

weiterlesen


Wiesbaden, 24.01.2020

100 Wilde Bäche für Hessen stehen fest

Umweltministerin Priska Hinz verkündet, welche Bäche in das Programm aufgenommen werden
„Mit unserem Programm „100 Wilde Bäche“ werden wir Gewässer aus ihrem Betonbett befreien und sie wieder in einen natürlichen Zustand versetzen.

weiterlesen


Wesel, 24.01.2020

Bioabfallprojekt der Kreise Viersen und Wesel schreitet voran

Der von den Kreisen Viersen und Wesel gegründete Bioabfallverband Niederrhein wird ab dem 1. Januar 2021 für die Bioabfallentsorgung in beiden Kreisen zuständig sein.
Am Donnerstag, 23. Januar 2020, wurde nun im Beisein von Vertretern der Kreise Wesel und Viersen sowie der Stadt Kamp-Lintfort die für die Abfallentsorgung operativ tätig werdende Kreis Weseler Abfallgesellschaft Regio mbH gegründet.

weiterlesen


Koblenz, 24.01.2020

Kommunale Mitarbeiter für Grünflächenpflege geschult

Erfolgreicher Workshop des Projektes „Mehr als nur Grün
Mithilfe des Projektes „Mehr als nur Grün“ setzen sich der Landkreis Mayen-Koblenz und die Stadt Koblenz für die Förderung von Biodiversität und die Anpassung an den Klimawandel auf privaten wie öffentlichen Grünflächen ein.

weiterlesen


Koblenz, 24.01.2020

evm und Kreisverwaltung Mayen-Koblenz testen die Fahrgemeinschaft der Zukunft

Pilotprojekt für Fahrgemeinschaften im ländlichen Raum gestartet
Schnell, umweltfreundlich und günstig. So sieht der Pendelverkehr im Ideal-fall aus. Mit einem Pilotprojekt für Fahrge-meinschaften möchten die Energieversorgung Mittelrhein (evm) und die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz eine Alternative zum ÖPNV testen, die gerade für ländliche Gebiete interessant sein kann.

weiterlesen


Dresden, 24.01.2020

Borkenkäfer-Katastrophe bekämpfen und Waldumbau forcieren

Staatsregierung unterstützt Waldbesitzer bei Eindämmung der Waldschäden
Umweltminister Wolfram Günther hat sich am Freitagvormittag (24. Januar) gemeinsam mit Wirtschaftsminister Martin Dulig bei einem Besuch im Forstbezirk Eibenstock einen Überblick über die extreme Schadsituation im Wald verschafft.

weiterlesen


Wuppertal, 24.01.2020

Mit Wind und Sonne sparen

Das neue Jahresprogramm Ökostation Bauen und Technik liegt vor.
Im Programm werden Beratungen zu den Themen erneuerbare Energien, Dachbegrünung sowie zur Finanzierung der Maßnahmen über Förderprogramme angeboten.

weiterlesen