Suche
Düsseldorf, 03.04.2020

Traditionelle Osterfeuer dürfen nicht stattfinden

Aufgrund der Corona-Pandemie sind zurzeit Veranstaltungen und Versammlungen untersagt. Dazu zählen auch Osterfeuer.
Auch traditionelle Oster- und Brauchtumsfeuer dürfen zurzeit nicht stattfinden. Dies stellt das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz klar.

weiterlesen


Bayreuth, 03.04.2020

Trotz Corona-Shutdown:

Wasserleitungen in nicht genutzten Gebäuden regelmäßig durchspülen
In vielen Unternehmen und Einrichtungen steht der Betrieb wegen Corona still – genauso wie das Trinkwasser in deren Leitungen.

weiterlesen


Essen, 03.04.2020

Gute ESG-Ratingergebnisse belegen das breite Nachhaltigkeitsengagement von RWE

International anerkannt – Nachhaltigkeitsagenturen stellen RWE gute Noten aus
CO2-Emissionen seit 2012 halbiert – klarer Fahrplan zur Klimaneutralität 2040

weiterlesen


Berlin, 03.04.2020

ver.di fordert Schutz der Beschäftigten und Fahrgäste im ÖPNV

Steigende Corona-Infektionen
Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert angesichts weiterhin steigender Corona-Infektionen in Deutschland die sofortige Umsetzung von Maßnahmen zum Schutz der Beschäftigten und Fahrgäste im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).

weiterlesen


Berlin, 03.04.2020

Temporäre Fahrrad-Straßen

Deutsche Umwelthilfe beantragt in 39 Städten mit hoher Luftbelastung temporäre Fahrrad-Straßen und Tempo 30 während der Corona-Krise
Zum Schutz der vermehrt auf das Fahrrad angewiesenen, zu ihren Arbeitsplätzen pendelnden Menschen sollen Straßenflächen zu Fahrrad-Straßen umgewidmet werden

weiterlesen


Berlin, 03.04.2020

Kostenvorteil der Erneuerbaren an Endkunden weitergeben

Durchdachte Maßnahmen statt kurzfristiger Experimente
Kommentar von Dr. Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE), zu den energiepolitischen Vorschlägen des DIHK angesichts der Coronakrise:

weiterlesen


Stuttgart, 03.04.2020

Nachhaltigkeitstage und Energiewendetage 2020 unter dem Motto „Klima und Energie“

Etablierte Veranstaltungsreihen finden ausnahmsweise zeitgleich statt – Landesweite Aktionen vom 18. bis 21. September
In diesem Jahr werden die Nachhaltigkeitstage und die Energiewendetage in Baden-Württemberg zeitgleich stattfinden.

weiterlesen


Elmenhorst, 03.04.2020

Restabfallbehälter mit 4-Wochen Rhythmus werden in der nächsten 2-wöchentlichen Tour geleert

Aufgrund der aktuellen Umstände bei der Abfallentsorgung werden bis zum 11. April 2020 keine Restabfallbehälter mit einem Volumen von 40 bis 240 Litern geleert.
In diesen Zeitraum fallen auch die Behälter, bei denen die Kunden einen 4-wöchentlichen Leerungs-Rhythmus gewählt haben.

weiterlesen


Berlin, 03.04.2020

GftZ zur Situation der Alttextilbranche in der Corona-Krise

Außergewöhnliche Situation erfordert unbürokratische Lösungen
Die Situation in der Branche der Alttextilbetriebe spitzt sich dramatisch zu.

weiterlesen


Wuppertal, 03.04.2020

WSW bieten weitere Frühfahrten im Busverkehr an

Nach der Einführung des erweiterten Samstagsfahrplans „SamstagPLUS“, der montags bis freitags gilt, hat die WSW mobil das Busangebot erneut dem Bedarf angepasst.
Zahlreichen Kundenanregungen folgend werden ab Mittwoch, 8. April, mehr Fahrten im Frühverkehr angeboten.

weiterlesen


Mainz, 03.04.2020

Becht: Erster Förderaufruf für Radwege im ländlichen Raum startet

Verkehrsstaatssekretär Andy Becht startet den ersten Förderaufruf für Radwege speziell im ländlichen Raum.
Gemeinden und Zweckverbände können ab dem 6. April 2020 ihre Bewerbungsunterlagen einreichen. Die Frist endet am 15. Juni 2020.

weiterlesen


Cottbus, 03.04.2020

Corona erzwingt auch bei LEAG Kurzarbeit

Auftragsrückgänge bei Transport, Logistik und Veredlungsprodukten
Als unmittelbare Folge der Auswirkungen der Corona-Krise werden ab April 2020 auch die LEAG und ihre Tochterfirma, das Transport- und Logistik-Unternehmen TSS, Mitarbeiter in Kurzarbeit beschäftigen müssen. Betroffen davon sind knapp 300 Mitarbeiter in verschiedenen Unternehmensbereichen.

weiterlesen


Saarbrücken, 03.04.2020

Zustand der Containerstandplätze besorgniserregend

Verantwortungsloses Handeln gefährdet Mitarbeiter der kommunalen Bauhöfe
Die Standplätze der Altpapier-und Glascontainer wie auch viele sonstige Örtlichkeiten im Saarland bieten aktuell zunehmend einen verheerenden Anblick.

weiterlesen


Berlin, 03.04.2020

Ostereier: Auf artgerechte Tierhaltung und unbedenkliche Farben achten

Zu Ostern finden sich viele bunt gefärbte Ostereier in den Läden. Doch der Großteil der gefärbten Eier bleibt nach wie vor ohne Kennzeichnung und stammt in der Regel von Hühnern aus Käfighaltung.
Dabei gibt es gute Alternativen, weiß Katrin Wenz, Agrarexpertin des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND):

weiterlesen


Oldenburg, 03.04.2020

Stickstoffdioxidbelastung am Heiligengeistwall sinkt weiter

Niedrige Werte im ersten Quartal 2020 – Deutlich weniger Verkehr seit Mitte März
Die Stickstoffdioxidbelastung am Heiligengeistwall ist in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 weiter gesunken.

weiterlesen


Berlin, 03.04.2020

Trotz Krise: Spanien reicht ambitionierten NECP bei EU-Kommission ein.

Deutschland fehlt weiter.
Die spanische Regierung beweist, dass Klimapolitik auch in Krisenzeiten nicht stillstehen darf und hat ihren Nationalen Energie- und Klimaplan 2030 bei der Europäischen Kommission eingereicht. Dieser sieht ambitionierte Ziele vor:

weiterlesen


Schwerin, 03.04.2020

Fangausfälle durch Kegelrobben können ausgeglichen werden

Schäden durch Kegelrobben
Den Küstenfischern des Landes können ab sofort aus Mitteln des Europäischen Meeres- und Fischereifonds (EMFF) und des Landes Mecklenburg-Vorpommern bei Schäden durch Kegelrobben Ausgleichszahlungen bei Fangausfällen gewährt werden.

weiterlesen


Gelsenkirchen, 03.04.2020

Fantasievoll, aber mit Regeln:

Woher kommen eigentlich die Namen von Rastanlagen?
An den nordrhein-westfälischen Autobahnen gibt es aktuell 354 Rastanlagen und Autohöfe. „Unterm Hipperich“, „Am Blauen Stein“, „Flöz Mausegatt“, „Leckerhorst“ – bisweilen scheinen deren Namen alles andere als alltäglich.

weiterlesen


Coesfeld, 03.04.2020

Straßen und Wege für Müllabfuhr freihalten

Empfehlungen zur Abfalltrennung in der Coronavirus-Pandemie
Damit die Müllabfuhr auch während der Corona-Krise im Kreisgebiet gesichert ist, bittet die Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld GmbH (WBC) darum, Straßen und Wege für die Müllfahrzeuge freizuhalten.

weiterlesen


Berlin, 03.04.2020

Lebendige Auen für die Elbe

BUND-Projekt „Lebendige Auen für die Elbe“ für den Blauen Kompass 2020 nominiert
Das Projekt „Lebendige Auen für die Elbe“, das vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ins Leben gerufen wurde, hat es unter die insgesamt 15 Nominierten für den Wettbewerb „Blauer Kompass“ des Umweltbundesamtes geschafft. Dazu erklärt Antje von Broock, BUND-Geschäftsführerin Politik und Kommunikation:

weiterlesen