Suche
Oldenburg, 23.02.2017

Tausende Holztäfelchen simulieren erneut Plastikmüll

Projekt „Macroplastics“: Bürger können angeschwemmte Drifter melden
Wissenschaftler der Universität Oldenburg eröffnen die zweite Phase ihres Verbundprojektes „Macroplastics“. Bei der Untersuchung, wie sich Plastikmüll in der Nordsee verteilt, wollen die Forscher die Datenbasis in den kommenden Wochen verbreitern. Wieder werfen sie tausende kleiner Holztäfelchen ins Meer und bitten die Bürger erneut um Mithilfe.

weiterlesen


München, 23.02.2017

Zukunft der Elektrobusse

Treffen mit Bundesumweltministerin
Hochrangige Vertreter des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und der in Deutschland tätigen Bushersteller waren heute zu einem Gespräch bei Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks.

weiterlesen


Leipzig, 23.02.2017

Leipziger Forscher erklären wichtigen Prozess bei biologischer Methanbildung

Forscher haben entdeckt, wie essentieller "Methankatalysator" gebildet wird
Methan ist das Hauptprodukt der Biogasherstellung in Biogasanlagen, in denen es zur Energiegewinnung erzeugt wird. Zugleich gilt Methan auch als effektives Treibhausgas, denn es hat eine 25-mal stärkere Wirkung als Kohlendioxid.

weiterlesen


Berlin, 23.02.2017

Änderung am Kfz-Steuergesetz

Finanzen/Gesetzentwurf
Die Kohlendioxid-Werte von neuen Personenkraftwagen sollen ab dem 1. September 2018 nach einem anderen Verfahren ermittelt werden. Dieser Stichtag soll auch für die Bemessung der Kraftfahrzeugsteuer gelten, heißt es in dem von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Sechsten Gesetzes zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes (18/11234).

weiterlesen


Berlin, 23.02.2017

Euro-6-Fahrzeuge weniger belastet

Finanzen/Gesetzentwurf
Für Personenkraftwagen der Euro-6-Emissionsklasse soll die Kraftfahrzeugsteuer gesenkt werden. Dies sieht der von der Bundesregierung eingebrachte Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Zweiten Verkehrssteueränderungsgesetzes (18/11235) vor.

weiterlesen


Berlin, 23.02.2017

Bahnstrecke Salzburg - Kufstein

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort
Nach Angaben der DB Netz AG werden Untersuchungen für ein Ertüchtigungsprogramm der Bahnstrecke Salzburg - Kufstein über deutsches Staatsgebiet durchgeführt.

weiterlesen


Berlin, 23.02.2017

Bahnstrecke Gochsheim - Kitzingen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Antwort
Der Bundesregierung liegen keine Informationen zu etwaigen Mängeln auf der Bahnstrecke Gochsheim - Kitzingen-Etwashausen während der Pachtzeit durch die Bayerische Regionaleisenbahn GmbH vor.

weiterlesen


Wuppertal, 23.02.2017

Klimaschutz als Fortschrittsmotor

Lokal handeln, um global zu verändern
Welche Rolle spielen dezentrale Akteure bei der Transformation des deutschen Energiesystems? Dieser Frage gehen Peter Hennicke und Oliver Wagner in ihrem Beitrag "Lokal handeln, um global zu verändern: Klimaschutz als Fortschrittsmotor" für die Zeitschrift "Die Gemeinde" nach.

weiterlesen


Neumünster, 23.02.2017

Fällverbot von Gehölzen jetzt schon vom 1. März an

Zum Schutz der brütenden Singvögel und der für die Gehölze so wichtigen Wachstumsperiode
Die Stadt Neumünster weist darauf hin, dass das neue Landesnaturschutzgesetz Knickpflege und Baumfällungen nur noch bis Ende Februar erlaubt.

weiterlesen


Mönchengladbach, 23.02.2017

Sturm weht Abfälle durch die Straßen

Die Mönchengladbacher müssen sich auf ungemütliche Tage einstellen
Tief „Thomas“ weht über die Stadt und es drohen Regen und Sturmböen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 110 Stundenkilometern. Der starke Wind hat zur Folge, dass Abfälle - wie beispielsweise in Gelben Säcken oder Papierbündeln - leicht durch die Straßen geweht werden und sich in Vorgärten, Sträuchern und Grünanlagen verfangen.

weiterlesen


Berlin, 23.02.2017

Die Energiewende auf einen Blick

Aktuelle Daten und Grafiken rund um Stromerzeugung, Verkehr und Klimaschutz
Wie weit ist die Energiewende in Deutschland und wohin steuert sie? Eine Antwort mit den relevanten Daten und anschaulichen Grafiken liefert ab sofort ein sogenanntes Dashboard auf www.energiewendebeschleunigen.de, der gemeinsamen Webseite von WWF und LichtBlick.

weiterlesen


Berlin, 23.02.2017

Klimaschonend heizen: Welches Bundesland liegt vorn?

In Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen und Niedersachsen entsteht beim Heizen am wenigsten CO2 - Heiztipps für Mieter und Eigentümer
Mecklenburg-Vorpommern ist das klimafreundlichste Bundesland, wenn es ums Heizen geht. Jedes Jahr entstehen dort 5,5 Prozent weniger klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) pro Quadratmeter Wohnfläche als im Bundesdurchschnitt.

weiterlesen


Fürth, 23.02.2017

Stadt hat Recht auf Auskunft

Die Stadt Fürth setzt ihre Rechtsauffassung bei der Auskunftsklage gegen die Deutsche Bahn (DB) durch
Mit dem heutigen Urteil hat das das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig (BVerwG) einen sechs Jahre dauernden Rechtsstreit zugunsten der Auskunftsansprüche der Stadt in signifikanten Teilen entschieden.

weiterlesen


Bayreuth, 23.02.2017

Fällen von Bäumen: Was ist erlaubt?

Zum Beginn der Gartensaison: Umweltamt macht auf die Regeln der Baumschutzverordnung aufmerksam
Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm der Beginn der diesjährigen Gartensaison. Vor diesem Hintergrund macht das Amt für Umweltschutz der Stadt Bayreuth auf die Regelungen der städtischen Baumschutzverordnung aufmerksam. Mit ihr soll der Bestand an großen Laubbäumen im Stadtgebiet geschützt werden.

weiterlesen


Bayreuth, 23.02.2017

ÖPNV-Förderung

Anforderungen an einen funktionierenden und gleichzeitig bezahlbaren ÖPNV werden immer höher
Bezirksverbände Ober- und Mittelfranken des Bayer. Landkreistages fordern bei ihrer gemeinsamen Sitzung eine deutliche Erhöhung der ÖPNV-Zuweisungen im ländlichen Raum

weiterlesen


Gütersloh, 23.02.2017

„Verkehrswende“ mit Sieben-Punkte-Plan

Arbeitsgruppe stellte Henning Schulz  ihre Vorschläge zur Fahrradmobilität vor
Aufmerksame Teilnehmer bei den Workshops zur klimafreundlichen Mobilität, kritische Beobachter der Planungen für den Radverkehr  in der Stadt, unermüdliche Mahner für eine „lebenswerte und klimafreundliche Nahmobilität in der Stadt“: Bei Bürgermeister Henning Schulz  trifft die Arbeitsgruppe „Verkehrswende“ der Bürgerinitiative „Energiewende“ auf offene Ohren mit konstruktiven Vorschlägen zur Gestaltung der Fahrradmobilität.

weiterlesen


Bad Dürkheim, 23.02.2017

Ehemaliges Biokompostwerk Grünstadt wird offiziell zur Bioabfallumschlaganlage Nord (BAUN)

Zweckvereinbarung für den Bioumschlag unterzeichnet
„Die Zweckvereinbarung, die heute offiziell abgeschlossen wird, ist der letzte Baustein einer wegweisenden kommunalen Kooperation, die vor mehr als sechs Jahren begonnen hat“, sagte Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld anlässlich der Unterzeichnung am 23. Februar im ehemaligen Biokompostwerk in Grünstadt. Die Zweckvereinbarung regelt den Bioabfallumschlag für viele Kommunen der Vorderpfalz.

weiterlesen


Mannheim, 23.02.2017

Neue Technik im Bürgerservice Innenstadt / Jungbusch

Neue Speed Capture Station
Eine Hinweistafel im Bürgerservice macht auf die neueste technische Innovation aufmerksam: Speed Capture Station. Das ist das neue, hochmoderne Selbstbedienungsterminal, das seit wenigen Tagen im Wartebereich des Bürgerservice Innenstadt / Jungbusch von den Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden kann.

weiterlesen


Schwerin, 23.02.2017

Sturmflut wird erfolgreich bewältigt

Aktuelle Schadensbilanz 12 Mio. €
Heute trafen sich in Schwerin auf Einladung von Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft und Umwelt, die Vertreter der von der Sturmflut betroffenen Kommunen und Bürgermeister aller Küstengemeinden zur Auswertung der Sturmflut und der bisherigen Maßnahmen zur Folgenbeseitigung.

weiterlesen


Hannover, 23.02.2017

Umweltminister Wenzel: Förderprogramm Elektromobilität mit breiter Unterstützung im Bundesrat

Schadstoffbelastung der Luft in Innenstädten senken
Das vom Niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel vorgeschlagene Förderprogramm des Bundes für den Ausbau der Elektromobilität ist heute (Donnerstag) mit breiter Mehrheit im Umweltausschuss des Bundesrates unterstützt worden.

weiterlesen