Stoffströme der Kreislaufwirtschaft

Drucken
Verkaufspreis29,00 €
Netto Verkaufspreis27,10 €
Beschreibung

Stoffströme der Kreislaufwirtschaft

Die Umsetzung der TASi im Jahr 2005 hat wesentliche Veränderungen für die Kreislaufwirtschaft erbracht. Nun richtet sich der Blick nach vorn, auf das Ziel 2020: die deponiefreie Abfallzukunft. Was lässt sich lernen aus dem Umsetzungsprozess der TASi bis zum heutigen Zeitpunkt? Kann die Problematik der Übergangsfrist für die Umsetzung der nächsten Schritte minimiert werden? Wie geht die Region Nordhessen mit den Anforderungen der TASI um?

Anhand von Fallbeispielen wird die Recyclingpraxis in Nordhessen und bundesweit analysiert. Die Wandlung von Stoffströmen und die Entwicklung neuer Stoffstromsysteme unter veränderten Rahmenbedingungen ist ein wichtiger Schwerpunkt des ersten Tagungstages. Am zweiten Tagungstag werden Möglichkeiten vorgestellt, die die innovative Technologie der Radio Frequency Identification (RFID) für ein hochwertiges Recycling bieten. RFID erlaubt die Bereitstellung individueller, ohne Sichtkontakt per Funk auslesbarer Produktinformationen, die sowohl für Demontagebetriebe als auch für die Recycling-Industrie völlig neue Handlungsoptionen eröffnet.

Abschließend wird – aufbauend auf den vorgestellten Neuorientierungen in der Kreislaufwirtschaft – ein Ausblick auf innovative Strategien für eine nachhaltige Abfallwirtschaft gegeben. Mit der Fachtagung bieten wir eine Plattform für den Austausch zwischen Forschung und Entsorgungspraxis. Führungskräfte und Stoffstromexperten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung sind herzlich eingeladen, mit den Referenten über neue Technologien und Strategien zu diskutieren und am Erfahrungsaustausch teilzunehmen. 

Buch_20061011-12Inhaltsverzeichnis

Konzept einer deponiefreien Abfallwirtschaft
Weiterentwicklung der Abfallwirtschaft in Deutschland nach dem 01.06.2005 - Helge Wendenburg
Hat die Scheinverwertung nach dem 1. Juni 2005 ein Ende? - Rüdiger Siechau
Wie kann die vollständige Abfallverwertung ab 2020 gelingen? - Peter Hoffmeyer

Fortschritte der Kreislaufwirtschaft – Recyclingpraxis
Recyclingpraxis in Nordhessen - Bertram Hilgen
Erste Erfahrungen und Entwicklungen für den Stoffstrom Elektroschrott seit Inkraftreten des ElekroG - Torsten Höppner
Wandlung von Stoffströmen unter dem Einfluss der Gesetzgebung am Beispiel Speisereste - Holger Thärichen
Biologisch abbaubare Kunststoffe - abfallfreie Zukunft durch Innovation? - Jöran Reske
Bürgerakzeptanz von Getrenntsammel-Systemen - Ralf Biehl
Ein Jahr in Berlin: ALBA Gelbe Tonneplus - Thomas Hasucha

Produktkennzeichnung mit RFID als Schlüssel für hochwertiges Recycling
Abfallerkennung durch Radio Frequency Identification - Arnd I. Urban, Ruth M. Morgan, Kai Kuhnhenn
Produktkennzeichnung mit RFID als Schlüssel für hochwertiges Recycling Anforderungen der Recyclingindustrie - Thomas Probst
Chancen und Risiken von RFID für Demontagebetriebe - Günter Wuttke
Von individueller Produktverantwortung bis zu erhöhter Anlagenkontrolle – verbessertes WEEE-Recycling durch RFID-Anwendungen - Kai Kuhnhenn, Arnd I. Urban, Ruth M. Morgan
Entwicklungsanforderungen an RFID beim Einsatz für ein intelligentes Recycling - Ruth M. Morgan, Arnd I. Urban, Kai Kuhnhenn

Innovative Stoffstromstrategien für eine nachhaltige Abfallwirtschaft
Mehr Ressourceneffizienz durch integrierten Umweltschutz - Peter Jahns