Herausforderungen an eine neue Kreislaufwirtschaft

Drucken
Verkaufspreis29,00 €
Netto Verkaufspreis27,10 €
Beschreibung

Herausforderungen an eine neue Kreislaufwirtschaft

Zum 1. Juni 2012 tritt das novellierte Kreislaufwirtschaftsgesetz in Kraft. Mit dem Gesetz werden erhebliche Veränderungen für die zu recycelnden und zu entsorgenden Stoffströme eintreten. Dabei gilt es für jede entsorgungspflichtige Körperschaft und für jeden Entsorger, die notwendigen und zweckmäßigen Umstellungen zu planen und die in jedem Einzelfall am besten geeigneten Maßnahmen umzusetzen.

Dazu bieten die Erwartungen und die bisher gesammelten Erfahrungen bezüglich der rechtlichen Herausforderungen aus Sicht der Ministerien und Behörden und aus Sicht von privaten und kommunalen Entsorgern wesentliche Hilfestellungen.

Parallel zum Entwicklungsprozess vom alten zum neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz sind für ausgewählte Stoffströme wie Altkleider, Elektroschrott, Altholz und Bioabfälle die Erfassung und Sammlung wesentlich weiterentwickelt worden, so dass bereits einige Antworten für die moderne Kreislaufwirtschaft gegeben werden können.

Im Rahmen von Szenarien der Kreislaufwirtschaft werden die zukünftigen Entwicklungen und damit einhergehenden Konsequenzen zu Fragen der Abfallvermeidung, der deponielosen Abfallentsorgung, der ökonomisch-ökologischen Bewertung von Getrenntsammelsystemen und der Perspetiven und der Kosten zukünftiger Sortiertechniken vorgestellt und diskutiert und schließlich mit den Eckpunkten einer modernen Kreislaufwirtschaft für das Jahr 2020 vorgestellt.

Die UniKAT-Reihe zeichnet sich durch die enge Kooperation von Theorie (Universität) und Praxis (Entsorgungsbetrieb) aus, die der Fachtagung einen außergewöhnlich spannenden Rahmen verleiht. Sie bietet hervorragende Austauschmöglichkeiten zwischen Wissenschaft und Praxis für Führungskräfte und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung.

Buch_20120906-07Autorenverzeichnis

Holger Alwast, Prognos AG, Goethestraße 85, D-10623 Berlin
Marco Breitbarth, M.Sc, Universität Kassel, Mönchebergstrasse 7, D-34127 Kassel
Jennifer Davis B. A, Forschungsgruppe Kommunal-/ Umweltwirtschaft, Fachhochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Str. 2, D- 55128 Mainz
Günther Dehoust, Öko-Institut e.V., Rheinstraße 95, D-64295 Darmstadt
Ministerialdirigent Edgar Freund, Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie,Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Mainzer Straße 80, D-65189 Wiesbaden
Martin Gsell, Öko-Institut e.V., Rheinstraße 95, D-64295 Darmstadt
Dipl.-Ing. Gerhard Halm, Die Stadtreiniger Kassel, Am Lossewerk 15, D-34123 Kassel
Patrick Hasenkamp, Abfallwirtschaftsbetriebe Münster Rösnerstraße 10, D-48155 Münster
Dirk Jepsen, Ökopol Institut für Ökologie und Politk GmbH, Nernstweg 32-34, D- 22765 Hamburg
Stefan Kaufmann, Abfallwirtschaftsgesellschaft des Neckar-Odenwald-Kreises mbH (AWN), Sansenhecken 1, D- 74722 Buchen
Sabine Kleindiek, Eigenbetrieb für kommunale, Aufgaben und Dienstleistungen (EAD), Sensfelderweg 33, D- 64293 Darmstadt
Dipl.-Geogr. Florian Knappe, ifeu - Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH, Wilckensstraße 3, D- 69120 Heidelberg
Dr. Norbert Kopytziok, Büro für Umweltwissenschaften Berlin, Alt-Moabit 55 c, D- 10555 Berlin
Prof. Dr.-Ing. Kerstin Kuchta, TUHH - Technische Universität Hamburg-Harburg, Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft, Abfallressourcenwirtschaft, Harburger Schloßstr. 36, D- 21079 Hamburg
Peter Kurth, Bundesverband der deutschen Entsorgungswirtschaft e.V. (BDE), Behrenstraße 29, D-10117 Düsseldorf
Michael Peter, EFIBA Handelsgesellschaft mbH, Carl-Zeiss-Straße 6, D- 27211 Bassum
Michael Rakete, Abfallzweckverband Südniedersachsen, Auf dem Mittelberge 1, 37133 Friedland
Dipl.-Ing. Theo Schneider, Ressource Abfall GmbH, Louis-Krüger-Str. 1 B, D-31008 Elze
Dr. Dipl.-Ing. Hubert Seier, DSC GmbH, Ernst-Kraft- Straße 17, D-59379 Selm
Anemon Strohmeyer, BAV - Bundesverband der Altholzaufbereiter und -verwerter e.V., Behrenstraße 29, D- 10117 Berlin
Prof. Dr.-Ing. Arnd I. Urban, Universität Kassel, Mönchebergstrasse 7, D-34127 Kassel
Dipl-Vw. Henning Wilts, Technische Universität Darmstadt, Petersenstraße 13, 64237 Darmstadt
Dr. Frank Wißkirchen, TIM CONSULT GmbH, L15, 12-13, 68161 Mannheim
Prof. Dr. Karl H. Wöbbeking, Forschungsgruppe Kommunal-/ Umweltwirtschaft, Fachhochschule Mainz, Lucy-Hillebrand-Str. 2, D- 55128 Mainz