Kreislaufwirtschaft
Frankfurt - 20.05.2022
VDMA e. V.

Kunststoffe müssen sortiert, recycelt und wiederverwendet werden

Der Maschinen- und Anlagenbau hat die Lösungen dafür – und zeigt diese auf den beiden Weltleitmessen IFAT und K. Die symbolische Staffelstabübergabe hierzu findet am 1. Juni 2022 auf der IFAT in München statt.

Eine funktionierende Kreislaufwirtschaft ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Die Kreislaufführung von Kunststoffen, insbesondere Verpackungen, stellt dabei eine besondere Herausforderung dar.

Der Maschinenbau hat Lösungen für diese Aufgaben, die auf der Weltleitmesse „IFAT“ vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 in München und auf der Weltleitmesse „K“ vom 19. bis 26. Oktober 2022 in Düsseldorf durch die digitale und vielfach interaktive Installation „Die Maschine“ präsentiert werden.

Ziel dieser Aktion ist, zu verdeutlichen, dass der Maschinenbau die Lösungen für eine funktionierende Kreislaufwirtschaft hat, es aber auch die Gesamtheit der einzelnen Prozessschritte ist, die zur optimalen Lösung führt. Dazu werden zur IFAT die Prozessschritte vom Öffnen der Gebinde bis zur Extrusion dargestellt. Zur K-Messe wird dieser Prozessstrang aufgegriffen und die Weiterverarbeitung des Granulats gezeigt.

Für alle Fragen rund um die Kreislaufwirtschaft und Kunststoffe sowie zu einer symbolischen Staffelstab-Übergabe der beiden Fachverbände laden wir Medienvertreter am 1. Juni 2022 um 10 Uhr zu einem Presse-Frühstück ein. Es findet statt in der VDMA Prozesswelt Kunststoffrecycling in Halle B5 Stand 205/304. Anmelden können Sie sich bis Freitag, den 27. Mai, hier.

Teilen Sie diesen Beitrag


VDMA e. V.