Organisation der Abfallwirtschaft [GGSC]
Berlin - 28.03.2022

Am morgigen Mittwoch, den 30.03.2022 um 12.30 Uhr findet das 7. [GGSC] Expert:innen-Interview zum Thema „Kriegsfolge: Preisanpassung?“ statt. Wir laden Sie herzlich ein, über Zoom hieran teilzunehmen.

Informationen zum Interview

Erste Auswirkungen des Ukraine-Kriegs haben auch die Abfallwirtschaft erreicht. Insbesondere Transportunternehmen, aber auch Entsorger müssen erhebliche Preissteigerungen für Kraftstoffe und Energie hinnehmen. Lieferketten brechen ab. Täglich flattern den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern Preisanpassungsbegehren ins Haus. Vergabekonzeptionen müssen angepasst werden, weil alle Marktteilnehmer:innen von dem Umfang der Verwerfungen überrascht wurden.

In unserem Expert:innen-Interview stellen wir den rechtlichen Rahmen für den Umgang mit den aktuellen Preissteigerungen dar, zeigen Handlungsmöglichkeiten im Vertragsvollzug sowie im laufenden Vergabeverfahren auf und werben für Verständnis für die unterschiedlichen Interessenlagen. Ob tatsächliche eine Störung der Geschäftsgrundlage vorliegt, die eine Anpassung außerhalb der üblichen Preisanpassungsklauseln erfordert und wie eine Anpassung ohne Mitnahmeeffekte aussehen kann, ist eine Frage des Einzelfalls. Ein paar Tipps können aber Orientierung geben.

Experte: Jens Kröcher, [GGSC] Rechtsanwalt
Interviewer: Prof. Hartmut Gaßner, [GGSC] Rechtsanwalt

Datum: Mittwoch, 30. März 2022
Uhrzeit: 12:30–12:50 Uhr

Dem Zoom-Meeting beitreten:
https://us06web.zoom.us/j/82980362296
Meeting-ID: 829 8036 2296

Seien Sie online live dabei. Das Interview wird ca. 20 Minuten dauern. Ihre Teilnahme ist kostenfrei. Eine Registrierung erfolgt nicht. Eine Anmeldung ist nicht Pflicht, sie erleichtert uns aber den Überblick. Die Anmeldung können Sie vornehmen unter: https://www.ggsc.de/veranstaltungen/seminare/7-ggsc-expertinnen-interview-kriegsfolge-preisanpassung

Das Interview wird aufgezeichnet und im Anschluss längere Zeit über unseren YouTube-Kanal jederzeit abrufbar sein.

Wir freuen uns auf Sie!

Teilen Sie diesen Beitrag


Gaßner, Groth, Siederer & Coll. [GGSC]