Öffentlicher Personennahverkehr
Bonn - 01.07.2022
swb: Stadtwerke Bonn GmbH

Die Bilanz von SWB Bus und Bahn nach einem Monat 9-Euro-Ticket fällt positiv aus:

Mehr als 95.000 Tickets sind seit Beginn des Vorverkaufs per App SWB easy.GO, in den Service-Centern sowie an Automaten und über das Busfahrpersonal ausgegeben worden. Hinzu kommen Verkäufe externer Stellen, die noch nicht in die Bilanz für Juni eingeflossen sind, weshalb von bislang rund 100.000 verkauften 9-Euro-Tickets in Bonn auszugehen ist.

Die Nutzerinnen und Nutzer der Abos profitieren ohne Ticketkauf vom Entlastungspaket der Bundesregierung. Es handelt sich um über 120.000 Menschen, die bei SWB Bus und Bahn ein Job-, Monats- oder anderes Aboticket in Anspruch nehmen. Diese wurden von SWB Bus und Bahn automatisch auf die aktuellen Konditionen umgestellt.

Die Zahlen in der Übersicht

Für den Monat Juni hat SWB Bus und Bahn mehr als 66.000 9-Euro-Tickets verkauft. Über 20.000 Fahrgäste haben bereits für Juli ihr deutschlandweit im Nahverkehr gültiges Ticket beim Bonner Verkehrsanbieter erworben. Für August sind bislang knapp 9.000 der begehrten Fahrscheine ausgegeben worden. Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Ticket gibt es hier: FAQ zum 9-Euro-Ticket.

Maskenpflicht gilt weiterhin

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat die Corona-Schutzverordnung verlängert. Die Regeln dieser Verordnung bleiben bis zum 28. Juli 2022 unverändert, somit auch die Maskenpflicht im ÖPNV. Infos hat das Ministerium hier zusammengetragen.

Teilen Sie diesen Beitrag


swb: Stadtwerke Bonn GmbH