Kreislaufwirtschaft
Recklinghausen - 25.03.2020
Stadt Recklinghausen

Ab sofort bargeldlose Zahlung

Zur Vermeidung von Infektionen regulieren die Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen (KSR) den Zugang zur Wertstoffsammelstelle am Beckbruchweg neu.

„Nach unserem Aufruf, die Sammelstelle tatsächlich nur dann anzusteuern, wenn es nicht zu vermeiden ist, ist die Frequenz bereits zurückgegangen“, meldete KSR-Chef Uwe Schilling. Man wolle aber zum Schutz der Beschäftigten und der Bürger*innen zusätzliche Maßnahmen einführen.

So werden ab sofort nicht mehr als fünf Fahrzeuge auf der Abladeebene geduldet, von denen aus die Container für Papier, Grünschnitt, Sperrmüll etc. befüllt werden können. Zur besseren Regulierung des Zugangs wird die ohnehin vorhandene Schranke im Zufahrtsbereich aktiviert.

Bereits vor dem Einfahrtstor zur Sammelstelle werden KSR-Mitarbeiter*innen außerdem kontrollieren, dass es sich bei den Nutzer*innen tatsächlich um Recklinghäuser Bürger*innen handelt. Für Bürger*innen aus den Nachbarstädten steht der Service der Wertstoffsammelstelle nämlich nicht zur Verfügung.

Wer kostenpflichtige Ladungen entsorgen will, kann ab sofort nur noch bargeldlos mit seiner EC-Karte zahlen. Der Umweltbrummi wird zunächst nicht mehr zur dezentralen Sammlung im Stadtgebiet oder Nachbarstädten eingesetzt. Die KSR verzichten außerdem auf das Aufstellen von Grünschnitt-Containern an den turnusmäßig noch anstehenden(?) Kleingartenanlagen, die dort nicht nur für die Vereinsmitglieder, sondern auch für Bürger*innen eigentlich im Frühjahr aufgestellt werden.

„Wir bitten alle Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer das Beschneiden von Hecken, Bäumen und Pflanzen aufzuschieben bzw. ihren Grünschnitt auf dem eigenen Gelände zwischenzulagern“, sagte Uwe Schilling. Für den Fall der Fälle werden die KSR in den nächsten Tagen im Stadtgebiet aber die bekannten Laubcontainer aufstellen, die eigentlich im Herbst zum Einsatz kommen, damit die Bürger*innen in diesen Behältern Grünschnitt entsorgen können. Die gegebenenfalls abweichenden Standorte werden noch mitgeteilt.

Abgesagt haben die KSR den beliebten Komposttag, der eigentlich am 25. April stattfinden sollte, sowie die Ausgabe von Kompost an zwei Tagen (28. und 29. April).

Ab sofort gelten an der Wertstoffsammelstelle außerdem die Sommeröffnungszeiten: Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr, und Samstag, 8 bis 15.30 Uhr.

Teilen Sie diesen Beitrag


Stadt Recklinghausen
direkter Link zum Artikel