Kreislaufwirtschaft
Göttingen - 30.10.2019

GEB: „Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen“

Vom 16. bis 24. November geht Europas größte Kommunikationskampagne rund um die Abfallvermeidung in die nächste Runde. Und die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) sind zum 7. Mal wieder mit im Boot.

Das Motto 2019 setzt den Schwerpunkt Bildung im Bereich Abfallvermeidung. „So werden wir unser breit gefächertes Bildungsangebot speziell für Schulen, aber auch für Kindertageseinrichtungen, im Rahmen der abfallberatenden Öffentlichkeitsarbeit kommunizieren“, so Maja Heindorf von den GEB.

Laut Heindorf stehen Exkursionen zum Recyclinghof und anderen Abfallentsorgungsanlagen als außerschulische Lernorte hoch im Kurs. Die Koordination der bundesweiten Aktionen übernimmt der Verband kommunaler Unternehmen

(VKU). Er ruft nicht nur Kommunen, sondern auch Vereine, Firmen, Gruppen etc. auf, sich mit Aktionen an der Europäischen Woche der Abfallvermeidung zu beteiligen. Weiterführende Infos gibt es unter www.wochederabfallvermeidung.de; hier sind auch Anmeldungen geplanter Aktionen möglich.

Wenn Sie mehr zu den GEB-Angeboten erfahren möchten, schauen Sie einfach unter www.geb-goettingen.de.

Teilen Sie diesen Beitrag


GEB Göttinger Entsorgungsbetriebe