Energiewende und Energieversorgung
Kassel - 13.02.2018

In der Stadt Baunatal wird das Gasverteilnetz auch zukünftig von der EnergieNetz Mitte, der Netzbetreibergesellschaft der EAM, bereitgestellt, betrieben und unterhalten

Heute unterzeichneten Bürgermeister Manfred Schaub und die Erste Stadträtin Silke Engler sowie Jörg Hartmann, Geschäftsführer der EnergieNetz Mitte, im Beisein von Andreas Schneider, Leiter der EAM Netzregion Baunatal, den neuen Gaskonzessionsvertrag. Er hat eine Laufzeit von zwanzig Jahren.

Die langjährige, bewährte Partnerschaft im Bereich der Energieversorgung wird durch die Vergabe der Gaskonzession an die EAM-Gruppe fortgeführt. Der Konzessionsvertrag gewährleistet für die Bürgerinnen und Bürger sowie für Industrie, Handel und Gewerbe der Stadt einen sicheren, verbraucherfreundlichen und umweltverträglichen Betrieb der Versorgungsnetze für Erdgas. „Uns ist es wichtig, mit einem verlässlichen Partner zusammen zu arbeiten, der eine sichere und zuverlässige Versorgung dauerhaft gewährleistet. Die guten Kontakte und kurzen Wege zu den Mitarbeitern der EAM vor Ort haben sich im Tagesgeschäft bewährt“, erklärte Bürgermeister Manfred Schaub. „Mit der Stadt Baunatal sind wir seit vielen Jahren eng verbunden. Deshalb freuen wir uns über den Abschluss des Konzessionsvertrages und übernehmen die damit verbundene Verantwortung sehr gerne“, betonte Jörg Hartmann und ergänzte: „Eine hohe Versorgungsqualität, Effizienz und nicht zuletzt regionale Verbundenheit sind die Werte, an denen wir uns bei der EAM orientieren.“ Die Kommune erhält von der EnergieNetz Mitte die gesetzlich höchstzulässige Konzessionsabgabe.

Teilen Sie diesen Beitrag


EAM GmbH & Co. KG
direkter Link zum Artikel