Stadtbildpflege, Stadtreinigung und Winterdienst
Braunschweig - 13.02.2018

Braunschweig: Jetzt anmelden für Stadtputz am 9. und 10. März

Der Stadtputz in Braunschweig findet in diesem Jahr am 9. und 10. März statt. Kinder und Jugendliche werden am Freitag, 9. März, das Umfeld ihrer Kitas und Schulen reinigen, am Samstag, 10. März, sind alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, sich vormittags um die Sauberkeit in der Stadt zu kümmern.

Die Kinder der Grundschule Klint machen schon lange jedes Jahr beim Stadtputz mit. In diesem Jahr stimmten sie sich auf besondere Art und Weise darauf ein: Am Dienstag besuchte sie der Theaterpädagoge Patrick Strohm. Von ihm konnten die jungen Menschen einiges zum Thema Umwelt und Abfall lernen. Strohm vermittelte als "Herr Stinknich" in fünf Aufführungen alters- und themengemäß Umweltbewusstsein und Informationen zur Abfalltrennung und -vermeidung.

Der Müllmann Herr Stinknich erklärte in einer Mischung aus Theater, Puppenspiel, Geschichtenerzählen und Spielaktion Prinzip und Grundlagen der Wertstofftrennung. Dabei wurden im Dialog mit den Kindern Fragen geklärt wie: "Was ist und woher kommt den eigentlich Müll? Warum ist er ein Problem für die Umwelt? Wie kann man ihn vermeiden?" Unterstützt wurde er dabei von seinem Freund Tonni, dem fachkundigen Müllmonsterchen. Tonni beförderte bei seinen ausgiebigen Tonnentauchgängen allerlei Wissens-, Staunens- und Lachenswertes ans Licht bzw. aus der Tonne.

Bürgermeister Dr. Helmut Blöcker hat sich die Vorstellungen mit viel Freude zusammen mit den Kindern angeschaut. Er freute sich zudem über die Anmeldezahlen zum Stadtputz, denn etwa 12.000 Menschen aus Braunschweig haben sich bereits angemeldet, davon rund 10.000 Kinder und Jugendliche aus Kindertagesstätten und Schulen.

Dr. Blöcker: "Der hohe Anteil an Kindern und Jugendlichen ist sicher auch darauf zurückzuführen, dass sich die Braunschweigische Sparkassenstiftung seit Jahren in diesem Bereich engagiert und für die teilnehmenden jungen Menschen je einen Euro an die jeweilige Einrichtung beziehungsweise Schule geleistet hat. Der Stadtputz hat in Braunschweig eine lange und gute Tradition, denn schon seit 2004 machen regelmäßig wenigstens 15.000 kleine und große Braunschweigerinnen und Braunschweiger mit. Sie sorgen dafür, dass es dort etwas sauberer ist, wo sonst kein Besen hinkommt. Der Stadtputz sensibilisiert die Bürgerinnen und Bürger für die Themen Sauberkeit und Müllvermeidung."

Am Samstag, 10. März, sind nach dem gemeinsamen Putzen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur gemeinsamen Abschlussfeier von 13.30 bis 17 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit eingeladen. Es gibt Live-Musik, Speis und Trank sowie Unterhaltungsprogramm und alle Beteiligten dürfen sich auf tolle Preise aus der Stadtputz-Tombola freuen.

Anmeldung über ALBA Braunschweig GmbH, Ayla Plättner, unter der Telefonnummer: (0531) 8862 142 oder über das Anmeldeformular unter www.braunschweig.de/stadtputz

Teilen Sie diesen Beitrag


Stadt Braunschweig
direkter Link zum Artikel