Am 2. September 2019 ist es soweit: Die neue Fortbildung zum "Servicetechniker für Kommunalfahrzeuge" der Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik (AKT) beginnt in den Lehrwerkstätten der FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG in Osterholz-Scharmbeck. „Der Lehrgang geht richtig in die Tiefe“, sagt Dr. Hans-Peter Obladen, Geschäftsführer der AKT. „Damit unterscheidet sich die Qualifizierung deutlich von punktuellen und sehr kurzen Produktschulungen, wie sie von einigen Fahrzeugherstellern angeboten werden.“

Die insgesamt sechswöchige Fortbildung verschafft den Teilnehmenden eine wesentlich höhere Professionalität bei servicetechnischen Hauptaufgaben. Folgende Themen werden behandelt:

  • Systematische Störungsanalyse 
  • Diagnose technischer Probleme im Kundengespräch
  • Instandhaltung von Kommunalfahrzeugen
  • Durchführung von Wartungsarbeiten
  • Sicherung der Servicebereitschaft
  • Beratung interner und externer Kunden zu Servicekonzepten
  • Funktionen in der innerbetrieblichen Kommunikation

Da Kommunalfahrzeuge über eine besonders große Anzahl von Besonderheiten und Spezifika verfügen, wird sich im Praxisteil viel Zeit genommen, um die Wartungs- und Reparaturherausforderungen sowie Trends bei Abfallsammelfahrzeugen, Heck- Seiten- und Frontladern, Abrollkippern und Hakenliftern, Kompakt- und Aufbaukehrmaschinen, Winterdienstfahrzeugen sowie Saug- und Spülfahrzeugen zu schulen. Bei der anschließenden Prüfung können die Teilnehmenden wählen zwischen der herkömmlichenpraktischen Aufgabe und einem Fachgespräch oder einer eigenständigen Projektarbeit im Rahmen von betrieblichen Aufträgen. Der Bearbeitungsumfang ist anspruchsvoll und beträgt 2 bis 5 Arbeitstage. Die Projektarbeit ist schriftlich anzufertigen und mit praxisbezogenen Unterlagen zu dokumentieren und in Fachgesprächen zu präsentieren. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Abschluss der IHK Stade. 

„Dieses Bildungsangebot ist eine wertvolle Investition in die Zukunft eines jeden Betriebes, der häufig mit der anspruchsvollen Technik von Kommunalfahrzeugen konfrontiert ist“, sagt Burkard Oppmann, Geschäftsführer der FAUN Services GmbH und zweiter Geschäftsführer der AKT. „Wer seine Mitarbeitenden fortbildet, beweist Führungskompetenz.“ 

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Akademie für Kommunalfahrzeugtechnik GmbH, Katharinenstraße 8, 10711 Berlin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.kommunalfahrzeuge.biz, Tel.: +49 (30) 2100548 – 20.

Teilen Sie diesen Beitrag